Modell des Klosters Cluny in Frankreich

Als Benediktinermönche im 10. Jh. in Cluny siedelten, schufen Sie in weniger als 200 Jahren ein Zentrum des Mönchtums von heraus- ragender Bedeutung. In seiner mehr als 1000-jährigen Geschichte wurde die Abtei mehrfach völlig um- und ausgebaut. So entstand mit Cluny 3 der zweitgrößte Kirchen-
bau Europas.
Das Modell zeigt den Zustand des Klosters um 1200 und wurde im Maßstab 1:200 aus- geführt. Die Herstellung der Bauwerksteile erfolgte überwiegend aus Polystyrol mittels CNC- Frästechnik. Da die Beleglage für den zu modellierenden Bauten- stand äußerst dürftig war, wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und unter Berücksichtigung der neusten Forschungs- ergebenisse ein Modell- zustand entwickelt, der ein historisch schlüssiges Bild vermittelt.

ZurückZurück