Modell des Geländes der Bundesgartenschau bei Gera-Ronneburg

Gefertigt wurde das Modell aus in einer Negativform hergestelltem Glasfaser-
laminat. Die Farbgebung erfolgte mittels Acryl- bzw Dispersionsfarben. Besonders filigrane Teile entstanden mit Hilfe der CNC- bzw. der Äztechnik.

Alle Erlebnisbereiche der Buga sind mit Leuchtdioden versehen, welche über einen Index einzeln schaltbar, dem Betrachter eine exakte Zuordnung ermöglichen.

Modellsockel (Aluminium- profil) und Acrylglashaube gehören zum Liefer- umfang.

ZurückZurück